Chicago? Naperville? Wo fahren die da eigentlich hin?

Chciago Maps

Mittlerweile wisst ihr ja, dass unser Ziel Naperville sein wird. Aber wo liegt das eigentlich und was gibt’s da so?

Naperville ist ein Vorort von Chicago im Bundesstaat Illionis. Es hat knapp 150.000 Einwohner – bis Downtown Chicago sind es knapp 45 Minuten. 2006 wurde Naperville auf Platz 2 der lebenswertesten Städte der USA gewählt und schneidet auch sonst in jährlichen Ratings extrem gut ab. Es sticht besonders hervor durch ein hervorragendes Highschool-System und hat eine der besten Büchereien des Landes. Rund um Naperville gibt es viele Parks, Wälder und Grünflächen, so dass wir mit Theo auch schnell ins Grüne kommen, für uns Landeier gibt es eigentlich nix schlimmeres als den Hund in der Stadt ausführen zu müssen.

Ich glaub es gibt schlechtere Orte zum Leben.

Schauen wir mal rüber nach Chicago:

  • Chicago ist die drittgrößte Stadt der USA
  • Das Umland wird Chicagoland genannt – wie schön, das ist doch genauso wie hier im Münsterland
  • Chicago behaimatet 4 der 10 höchsten Gebäue der USA, der Sears Tower (eigentlich Willis Tower) ist das zweithöchste Gebäude Das Trump International Hotel ist zur Zeit das vierthöchste. Übrigens: Trumps Gebäude sollte gar kein Hotel werden. Es war eine Notlösung als aufgrund der Weltwirtschaftskrise praktisch niemand Apartments in dem Gebäude kaufen wollte.
  • In die Fassade des Tribune Tower an der Michigan Avenue wurde Steine anderer welthistorischer Gebäude eingefasst, wie z.B. Kölner Dom, Chinesische Mauer, Westminster Abby, die berliner Mauer oder das Fort Alamo in San Antonio.
  • Die Michigan Avenue wird auch Magnificant Mile genannt und ist eine der berühmtesten Einkaufsstraßen der Welt.
  • Der Chicago River wird jedes Jahr zu St. Patrick’s Day grün gefärbt.
  • Chicago liegt am Michigan See, der im Winter zu knapp 90 % zugefroren ist.
  • Achja Winter!!!! Das ist wohl der einzige große Minuspunkt hier. Die Temperaturen können die – 25°C schon mal knacken und auch im Frühling und Herbst zeigt das Thermometer häufig weiter unter 0°C an. Der Sommer hat aber vergleichbare Temperaturen zum Münsterland.
  • Illionois liegt in der Tornado Alley und die Tornado Season ist hier von März bis Mai. Bislang habe ich aber noch nichts darüber gelesen, dass Naperville mal irgendwann von einem Tornado betroffen war.
  • Sportlich gesehen komme auf ich meine Kosten, denn Chicago beheimatet alle US-Amerikanischen Sportarten:
    • NBA – Basketball – Chicago Bulls
    • MLB – Baseball – Chicago White Sox und die Chicago Cubs
    • NFL – Football – Chicago Bears
    • NHL – Chicago Blackhawks

Allerdings muss ich zugeben, dass ich kein Fan von einer der Mannschaften bin. Als großer Texas-Enthusiast und natürlich wegen Dirk Nowitzki bin ich absoluter Fan der Dallas Mavericks.
Beim Football ist meine Lieblingsmannschaft New York Giants und auch beim Baseball bleibe ich in New York bei den Yankees. Für Eishockey interessiere ich mich leider überhaupt nicht.

  • Der Fluch von Billy Goat:
    1945 besuchte Billy Sianis zusammen mit seinem Haustier, einer Ziege, ein World Series Spiel der Cubs. Da die Zuschauer sich von der Ziege gestört fühlten wurden beide rausgeschmissen. Er war so wütend, das er die Cubs verfluchte: „Them Cubs, they ain’t gonna win no more!“. Seither haben die Cubs nie wieder einen Titel gewonnen. Diese Serie hält nunmehr seit 107 Jahren an und ist somit die längste Negativserie in der Geschichte es Baseballs.

Ich denke wir werden die schönen Sommermonate nutzen um das Chicagoland gut zu erkunden. Es ist aufregend dort zwar zu arbeiten, sich aber gleichzeitig auf etwas gänzlich neues einzulassen, Der Road Trip zu Alfredo runter nach San Antonio ist eigentlich schon fest geplant.

Im August 2015 wurde ich von meiner Firma in die Nähe von Chicago versetzt. Hier lebe ich jetzt zusammen mit meiner Frau Julia und unserem Schokolabrador Theo. Zusammen bloggen wir hier, um unsere Freunde und Familie zuhause auf dem Laufenden zu halten. Ich mag American Football, Basketball und Kraftsport und manchmal versuche ich meiner Kreativität mit Hilfe meiner Kamera freien Lauf zu lassen.